HubSpot News Februar 2023: Neuigkeiten en masse

von Vera Lampl, 7 min. Lesezeit
Vera Lampl

 

So furios, wie HubSpot ins neue Jahr gestartet ist, so spannend geht es weiter: Von einer nagelneuen CRM-Übersicht über frisch eingeführte Benutzerrechte für Rechnungen bis zu umfassenden Design- und UI-Updates – hier sind die Produktnews im Februar 2023.

Update des Monats

Übersicht CRM Record (CRM Record Overview)


Abb.1: Nagelneue CRM-Übersicht (Quelle: HubSpot)

Die Registerkarte "Übersicht" (Overview) bündelt auf Ihrer persönlichen Seite alle relevanten Informationen zu Datensätzen zentral an einem Ort, um Zusammenhänge erkennen – und Maßnahmen ergreifen zu können. Eine Riesenerleichterung, denn bislang mussten HubSpot-Kunden für diese Detailinfos immer aufwändig diverse Seiten- und Zeitleisten durchsuchen. 

Ihre Vorteile 
Ob im Vertrieb oder Kundendienst: Die neue CRM-Datensatzübersicht ist toll für Teams, um schnell die wichtigsten Daten oder einzelne Informationen einzusehen und für alle sichtbar zu machen. 

Über die neue Registerkarte „Übersicht“ verschaffen Sie sich blitzschnell einen Überblick, z.B. zu:

  • einzelnen, hervorgehobenen Daten und damit verbundenen, wichtigen Eigenschaften 
  • aktueller Kommunikation rund um einzelne Datensätze 
  • Tabellen für weiterführende Infos und zur Zusammenfassung verknüpfter Daten

Erfahren Sie mehr über das Anzeigen und Anpassen von Datenübersichten: CRM Record Overview

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers

(1) Sales Hub

Spezifisches Anpassen von Formularen (Customize record create form by pipeline) 

Admins haben in HubSpot ab sofort noch mehr Kontrolle darüber, welche spezifischen Eigenschaften Nutzern in Formularen angezeigt werden. Dazu können sie eine bestimmte Logik festlegen, auf Basis von Business-/Ticket-Daten oder benutzerdefinierten Objekten bzw. Pipelines. 

Ein Beispiel: Admins können das Formular "Ticket/Deal erstellen" jetzt so konfigurieren, dass je nachdem, welche Pipeline ein Benutzer auswählt, unterschiedliche Eigenschaften für ihn sichtbar oder auch erforderlich sind. Wie das Anpassen von Formularen für einzelne Objekte genau funktioniert, erklärt Ihnen HubSpot hier.

Bitte beachten Sie: Diese Funktion ist noch nicht in der mobilen App enthalten!

* Verfügbar für alle Hubs mit Professional-Plänen

 

Abb.2: Jetzt möglich – individuelles Anpassen von Formularen (Quelle: HubSpot)

Verbesserter Sprecherabgleich bei Aufzeichnungen (Improved Speaker Matching on Transcripts)

Mit den beiden Updates für Anrufaufzeichnungen erhalten Nutzer, die Sprecher 1 und Sprecher 2 in ihren Mitschnitten sehen, einen deutlich besseren Überblick darüber, wer genau spricht. 

Manuelle Sprecherzuordnung: Erstens können Benutzer jetzt den Namen des Sprechers ganz einfach in einer Mitschrift festlegen oder ändern, indem sie den richtigen Namen aus einer Dropdown-Liste aller Gesprächsteilnehmer auswählen. So können sie Sprechernamen in Abschriften direkt zuzuordnen, wenn HubSpot den Sprecher nicht korrekt identifizieren kann.

 Automatischer Sprecherabgleich: Zweitens sehen Benutzer jetzt direkt den Namen des jeweiligen Sprechers, da er von der HubSpot-KI automatisch abgeglichen wird (statt Sprecher 1, Sprecher 2…).

* Verfügbar für Sales und Service Pro+ Kunden 

Protokollierten Auftrag anhängen statt neuen Auftrag protokollieren (Append a recently logged engagement instead of logging a new one)

Erleichtert ebenfalls Ihren Arbeitsalltag: Mithilfe eines Playbooks können Sie nun im Nu einen zuvor protokollierten Auftrag anhängen, statt aufwändig einen neuen Auftrag zu protokollieren.

*Verfügbar für Sales und Service Pro+ Kunden

(2) Service Hub

Neue Vorlagen für Service-Playbooks (New service playbook templates)

In den Portalen Sales Hub sowie Service Hub Pro und Enterprise gibt es jetzt zwei neue Playbook-Vorlagen zur Unterstützung von Use Cases bzw. Anwendungsfällen im Kundenservice.

* Verfügbar für Sales und Service Pro+ Kunden

Fragetyp "Bewertung" in benutzerdefinierten Umfragen berechnet nun auch Durchschnitt  (“Rating” type questions in Custom Surveys now support calculating average)

Fragen vom Typ "Bewertung" für benutzerdefinierte Feedback-Umfragen werden jetzt in Form von Zahlen beantwortet, d.h.: Zur Beantwortung von Fragen bei mehreren Umfragen oder bei einer länger laufenden Umfrage sind mehr Berichtsoptionen möglich, z. B. die Berechnung von Durchschnittswerten.

Bitte beachten Sie:

  • Dieses Update gilt für neue Bewertungsfragen, nicht für bestehende Fragen. Alle bestehenden Bewertungsfragen, die vor dem Update erstellt wurden, werden weiterhin unterstützt, unterstützen aber keine Berechnung von Gesamtwerten (z.B. Durchschnittswerte) mehr.
  • Dieses Update gilt nur für den Fragetyp „Bewertung“ in benutzerdefinierten Umfragen. Bei Rating-Fragen in allen Standardumfragen (z.B. CES, CSAT, NPS) gab es diesen Modus bereits.

* Erhältlich für Service Hub Pro+ Kunden

Für Admins: Standardeinstellungen für E-Mail-Protokolle und Tracking (Email Log & Track Default Settings for Admins) 

Super-Admins können jetzt Standardeinstellungen für die E-Mail-Protokollierung und -Verfolgung für Benutzer der Chrome- und Office 365-Erweiterungen konfigurieren.

* Verfügbar für alle Sales und Service Hub Kunden 

(3) CMS Hub

Limit für mehrsprachige Varianten für CMS Free & Starter  (Multi-language Variant Limit for CMS Free & Starter)

Seit dem 1. Februar 2023 gelten für bestimmte Nutzer des CMS Hub (Free- und Starter-Kunden) nur noch bis zu 3 Sprachvarianten für Seiten und Beiträge. Einige weiterführende Infos und hilfreiche Tipps zum Thema Mehrsprachigkeit finden Sie hier: Erstellen von Seiten in mehreren Sprachen 

 * Betrifft nur CMS Free- und Starter-Kunden

VS Code-Erweiterung – UI-Update (VS Code Extension – UI Update) 

HubSpot hat seiner Visual Studio (VS) Code-Erweiterung eine intuitive UI verpasst. Damit können Entwickler einfach und schnell ihren Arbeitsbereich einrichten und Themes erstellen, ohne lange in der Dokumentation nachschlagen oder sich aufwändige Befehle merken zu müssen.

Developers, aufgepasst: Ihr wollt wissen, wie Ihr die HubSpot VS Code-Erweiterung installieren und umfassend nutzen könnt? Hier gibt’s jede Menge Zusatzinfos!

*Verfügbar für alle CMS Hub-Kunde

Abb.3: HubSpot-Extensions clever nutzen, etwa bei der Datenverwaltung – neue   Module, Ordner oder Templates anlegen (Quelle: HubSpot)

Website auf defekte externe Links scannen (Scan website for broken external links) 

Das smarte Empfehlungs-Tool von HubSpot kennzeichnet jetzt auch alle Seiten mit defekten externen Links, die repariert werden müssen – bislang hat das Tool nur fehlerhafte interne Links erkannt.

* Verfügbar für CMS- und Marketing Hub Pro+-Kunden

3 neue Tipps für Crawling und Indexierung (3 new crawling & indexing recommendations)

Das ebenso clevere SEO-Tool hält 3 neue Tipps in der Kategorie "Crawling & Indexierung" bereit:

  1. Vergewissern Sie sich, dass die richtigen Seiten in Ihrer robots.txt-Datei blockiert sind
  2. Reparieren Sie fehlerhafte Seiten
  3. Überprüfen Sie, ob die Seite richtig funktioniert

* Verfügbar für CMS und Marketing Hub Pro+ Kunden

HubDB-Daten nach Spalten sortieren (Sort HubDB data by columns)

Das geht jetzt auch: Sie können ab sofort HubDB-Daten im Tabelleneditor nach Spalten sortieren.  

* Verfügbar für CMS Hub Pro+ und Marketing Hub Enterprise Kunden

(4) Operations Hub

Benutzerdefinierter Code für Workflow-Aktionen (Custom Code HubSpot Client Version Update)

Im Operations-Bereich hat HubSpot die Bibliotheken und Laufzeiten für benutzerdefinierten Code aktualisiert:

  • Update der HubSpot-Client-Version auf die neueste Version von V8 für Node und V7 für Python. (Hinweis: Sie können auch weiterhin ältere Versionen verwenden; wir empfehlen jedoch, immer die neueste Version zu verwenden)
  • Update der restlichen Versionen der von HubSpot unterstützten Bibliotheken. Eine vollständige Liste der Bibliotheken und ihrer Versionen finden Sie hier
  • Update der Node.js-Laufzeit auf 16x und der Python-Laufzeit auf 3.9 (in Abstimmung mit AWS)

* Verfügbar für Operations Pro+ Kunden

(5) Multi-Hub-Aktualisierungen

Statische Listen klonen (Clone Static Lists)

Bisher konnten Sie nur aktive Listen klonen – jetzt lassen sich auch statische Listen klonen und Filteraktualisierungen vornehmen, bevor Sie diese als neue Liste speichern.

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers

Statische Listen wiederherstellen (Restore Static Lists)

Ebenso können Sie ab sofort auch gelöschte statische Listen für bis zu 90 Tage wiederherstellen.

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers

Update benutzerdefinierter Währungseigenschaften 

(Create Custom Deal Currency Property that uses Record Currency)

Admins haben jetzt die Möglichkeit, die Währung für benutzerdefinierte Währungseigenschaften so einzustellen, dass sie der Währung im Deal-Datensatz entspricht.

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers 

Prüfen und Ignorieren riskanter Workflows 

(Review and Ignore Workflows at Risk on the At-risk Workflows Tab)

Die Registerkarte "Workflows mit Fehlern" heißt jetzt "Risikoworkflows“. Damit haben Sie als Nutzer die Möglichkeit, Workflow-Fehler besser zu überprüfen, zu priorisieren und vorübergehend zu ignorieren (bis sie ggf. erneut auftreten).

* Verfügbar für alle Workflow-Kunden 

 Benutzerrechte für Rechnungen (Invoice User Permissions)

Ab sofort können Admins ihren Nutzern die Möglichkeit geben oder entziehen, Rechnungsinformationen in HubSpot zu lesen oder dort Rechnungen zu erstellen bzw. zu bearbeiten. Diese Rechte gelten für alle Rechnungsobjekte – unabhängig davon, ob sie per Import, API, Integration (z. B. Quickbooks-Integration) oder manuell erstellt wurden.

Zur Info: Standardmäßig haben alle Nutzer in Portalen Lese- und Schreibrechte für Rechnungen, um Unterbrechungen bei der Rechnungslegung zu vermeiden. 

*Verfügbar für alle Hubs und Tiers

Sitzungszeitüberschreitung bei Nutzerinaktivität (Session Timeout for User Inactivity)

Von nun an müssen Sie sich erneut bei Ihrem HubSpot-Konto anmelden, wenn Sie länger als 24 Stunden inaktiv waren.

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers

Nutzer ohne 2FA im Sicherheitscenter (View Users Without 2FA in Security Center)

Das „Sicherheitscenter“ (bzw. Security Center) zeigt nun eine Liste der Benutzer an, die noch keine Zwei-Faktor-Autorisierung, kurz „2FA“, eingerichtet haben, wenn man im Security Center auf "Klären" klickt. Von dort aus kann der Administrator die jeweiligen Nutzerechte über einen Deep Link anzeigen oder den Nutzer über seine E-Mail-Adresse erreichen und so bei der Problemlösung zu helfen.

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers

Verbessertes Design der Datenmodellübersicht (Data Model Overview Design Improvements)

Die Ende 2022 frisch eingeführte Datenmodellübersicht unterstützt Sie als Kunde bei der Einrichtung Ihres CRM und kann zu einer solideren Datengrundlage für die Skalierung Ihres Business beitragen. 

Jetzt wurde das Tool weiter verfeinert, um es noch übersichtlicher und leichter navigierbar zu machen:

  1. Kardinalität: Jetzt können Sie sehen, ob zwei Objekte entweder eine 1-zu-1- oder eine 1-zu-viele-Assoziation haben (d. h. Kardinalität).
  2. Filter: Die Objektfilter wurden von der Seitenleiste an den oberen Rand der Seite verschoben, um Ihnen mehr Platz für die Interaktion mit der Datenmodellübersicht zu geben. 
  3. Ganze Seite: Die Ganzseitenansicht wurde verbessert, um Ihnen das Vergrößern und Verkleinern und die Interaktion mit den einzelnen Objektkarten zu erleichtern.

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers

Drei wichtige Updates für den Import (Three Important Updates to Import)

HubSpot stellt Ihnen drei neue Importfunktionen vor – für eine bessere Kontrolle über Ihre Daten:

  • Leitfaden für die Import-Zuordnung
  • Eindeutige benutzerdefinierte IDs für Deals, Tickets und benutzerdefinierte Objekte
  • Nur Importen erstellen/aktualisieren  

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers

Aktualisiertes Formular-Dashboard (Form Dashboard on the Framework)

HubSpot hat dem Formular-Dashboard ein Update verpasst und on top auch die Erstellung und Verwaltung von Ordnern vereinfacht, neue Filter hinzugefügt sowie die Möglichkeit geschaffen, Spalten im Dashboard flexibel umzustellen.

Hinweis: Ein paar Features wurden im Zuge dieses Updates verschoben – den Dashboard-Datumsfilter finden Sie beispielswiese jetzt in der Registerkarte „Analysieren“.

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers

Teams zu Voreinstellungen hinzufügen (Add Teams to Presets)

Was für eine Erleichterung im Arbeitsalltag: Bei der Konfiguration einer Voreinstellung können Sie jetzt zusätzlich zu Nutzern schnell und einfach auch ein komplettes Team oder mehrere Teams auswählen.

* Verfügbar für alle Pro+ Presets-Kunden 

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Nutzergruppen mit Voreinstellungen verwalten

Abb. 4: Größere Nutzergruppen kinderleicht verwalten – mit Voreinstellungen (Quelle: HubSpot)

Verbesserte E-Mail-Nachrichten für Kommentare (Improved Comment Notification Emails)

Die E-Mail-Benachrichtigungen für Kommentare wurden ebenfalls verbessert bzw. verfeinert und bieten Ihnen dadurch mehr Details und Kontext. 

Erfahren Sie mehr über das Update für Kommentar-Benachrichtigungen

*Verfügbar für alle Tools in Marketing Hub und CMS Hub, die Kommentare unterstützen (außer CRM)

**Auch bei Benachrichtigungen für Kommentare in Workflows über alle Abonnementstufen hinweg 

Abb. 5: Update für Kommentar-Benachrichtigungen (Quelle: HubSpot)

 

Anzeige von Eigenschaftsmetadaten im Importfluss (Property Metadata Surfaced within the Import Flow)

Im Zuordnungsschritt des Importflusses werden jetzt Metadaten zu den Eigenschaften angezeigt, denen Sie Daten zuordnen. Dazu gehören der Eigenschaftstyp, die Beschreibung und die Anzahl der Datensätze, die derzeit einen Wert für diese Eigenschaft im CRM haben.

* Verfügbar für alle Hubs  und Tiers

Einfachere Filter für das Handling von Marketing-, Medien- und benutzerdefinierten Events (Simple ‘Has/Has Not Completed’ Filters for Marketing, Media, and Custom Behavioral Events)

In Listen können Sie jetzt mit einem einzigen Filter nach Datensätzen filtern, die ein Marketingevent, eine Medieninteraktion oder ein benutzerdefiniertes Ereignis "abgeschlossen" oder eben "nicht abgeschlossen" haben.

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers

 Gelöschte Produkte wiederherstellen (Restore Deleted Products)

Sie können jetzt gelöschte Produkte aus der Produktbibliothek kinderleicht wiederherstellen.

* Verfügbar für alle Portale mit Produkten – alle Pro+ Kunden

Gespeicherte Ansichten in Aufgaben (Saved Views in Tasks)

Darüber hinaus können Sie jetzt gespeicherte Ansichten in der Aufgaben-App erstellen und anheften – und somit letztlich auch Ihre Arbeitsabläufe viel einfacher und übersichtlicher gestalten.

* Verfügbar für alle Hubs und Tiers

(6) Commerce Hub

URL der Nutzungsbedingungen & Zahlungsrichtlinien  (Terms of Service URL & Policies for Payments)

Abb. 6: Starten Sie wiederkehrende Rechnungsstellung einfach in der Zukunft (Quelle: HubSpot)

Zahlende Nutzer von HubSpot können jetzt einen Link zu ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinzufügen, Stornierungs- und Rückerstattungsrichtlinien angeben und optional verlangen, dass Käufer ihren Bedingungen zustimmen, wenn sie einen Kauf abschließen. 

* Verfügbar für alle Hubs mit Starter+ Plänen 

** HubSpot-Zahlungen sind für Kunden mit Sitz in den USA verfügbar, die eine Starter-, Professional- oder Enterprise-Edition eines beliebigen Hubs nutzen

Lesen Sie, wie Sie beispielsweise wiederkehrende Zahlungen in der Zukunft planen.

(6) Ökosystem

App Multi-Währungen (App Multi-Currencies)

App-Partner, deren Integrationen im HubSpot App Marketplace gelistet sind, können Preisinfos ihrer App jetzt in einer anderen Währung als USD auflisten. Fast 200 Währungen stehen zur Verfügung, wenn sie die Preisinformationen ihrer App auflisten, um ihre Kunden und deren Geschäftsanforderungen besser zu bedienen.

* Der App-Marktplatz ist für alle HubSpot-Kunden verfügbar

** Bestehende App-Partner, die ihre App Marketplace-Seiten aktualisieren möchten, oder neue App-Partner, die eine App im App Marketplace auflisten möchten – wer mehr erfahren möchte, hier entlang.

 

Und, haben Sie schon Ihre Favoriten identifiziert? Oder benötigen Sie Support? Unser Konzepthaus-Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite, schreiben Sie uns einfach: info@konzepthaus-ws.de. Bis zum nächsten HubSpot Update! :-)

 

Recent Posts

Category: Lead Generierung

Marketing Einmaleins: Lead Management für effektive Kundenakquise und Vertriebserfolg

mehr lesen

Category: Consultant

Consulting bei konzepthaus – Voll Neugier auf der steten Suche nach Automatisierung und Optimierung!

mehr lesen

Category:

Die Mischung macht's: Warum eine gesunde Balance zwischen Homeoffice und Büroarbeit für uns entscheidend ist

mehr lesen

Share this post